Rasen mähen

Rasen mähen

Tipps für einen schönen Rasen

Regelmäßiges Mähen fördert die Dichte Ihres Rasens. Eine Schnitthöhe zwischen 4 und 5 cm ist empfehlenswert. Schattenrasen benötigt eine Schnitthöhe von 4,5 cm. Wenn der Rasen nach dem Schnitt braun aussieht, liegt es oft an unscharfen Messern des Rasenmähers.

Rasenmähen vor dem Winter

Der Rasen sollte vor dem Winter möglichst kurz gemäht werden: Schnitthöhe = ca. 4 cm

Rasen nach dem Urlaub

Bleibt die Rasenfläche einige Wochen ohne Pflege (z. B. beim Urlaub), entwickeln sich häufig lange Gräser, starker Unkrautwuchs, Fehl- oder Trockenstellung. Stellen Sie dann den Mäher auf die halbe Höhe der höchsten Gräserspitzen ein und entfernen sie ein Drittel der Blattfläche. Wer nämlich sofort kürzer schneidet, schafft Kahlstellen und begünstigt den Unkrautwuchs. Schneiden Sie mehrmals im Abstand von 4–6 Tagen, wobei Sie die Schnitthöhe immer etwas niedriger einstellen. So haben Sie in kurzer Zeit Ihren Rasen wieder in Topform.