Rasenernährung für Profis

Sportplätze, GaLaBau, Golfplätze professionell bedarfsgerecht und ohne Auswaschungsverluste düngen?

DCM informiert Sie!

Um Arbeitsgänge zu sparen und genügend Nährstoffe auf die Fläche zu bringen, werden oftmals hohe Mengen schnell verfügbarer Dünger aufgebracht. Förderlicher für eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung der Rasengräser ist eine kontinuierliche und gleichmäßige Versorgung mit den Nährelementen.

Wie also bedarfsgerecht Düngen, ohne immer wieder kleine Mengen mineralischer Dünger auf die Flächen zu bringen?

Was bedeutet bedarfsgerecht Düngen und wann werden die Nährstoffe von der Pflanze benötigt?

Die Photosynthese ist temperaturabhängig und findet bei den meisten Pflanzen unseres Breitengrades erst bei einer Mindesttemperatur von ca. 0 °C statt. Laut Reaktionsgeschwindigkeitsgesetz nimmt die Photosyntheserate mit steigender Temperatur zu und erreicht ihr Optimum zwischen 20 und 30 °C.

Werden nun im Frühjahr, bei noch niedrigen Temperaturen, hohe sofort verfügbare Düngermengen aufgebracht, können diese von den Gräsern meist kaum in Gänze verwertet werden, da die Stoffwechselreaktionen noch verlangsamt ablaufen. Durch die plötzliche Freisetzung hoher Nährstoffkonzentrationen besteht die Gefahr der Auswaschung.

Faktoren für eine ausgewogene Rasenernährung!

Im Gegensatz zu den sofort verfügbaren mineralischen Düngern, werden organische Komponenten erst durch Mikroorganismen umgesetzt. Durch die biologische Umsetzung werden Nährstoffe pflanzenverfügbar. Dies geschieht, wie bei der Photosynthese unter anderem temperaturabhängig. Wenn also die Temperatur steigt und die Photosyntheserate zunimmt, steigt auch die Umsetzung der organischen Substanzen. Damit steigt die Nährstoffverfügbarkeit zeitgleich zum Nährstoff bedarf und somit liegen die Nährstoffe, bei korrekter Applikation der Düngemittel, bedarfsgerecht vor.

Um auch bei akutem Nährstoffmangel eine gute Versorgung der Gräser zu gewährleisten, werden in DCM VITAL-GREEN organische und mineralische Komponenten kombiniert. Damit werden sofort verfügbare mit langanhaltenden Elementen vereint und so zu einem bedarfsgerechten Produkt für die Rasenernährung. Ein besonders hochwertiger Rohstoff in VITAL-GREEN ist das beigemengte Eisenchelat. Dadurch erhalten Sie eine kräftig grüne Grasfarbe. Im Gegensatz zu Eisensulfat ist das hier verwendete Eisenchelat pH-neutral und hinterlässt keine Flecken auf Pflasterwegen.

Durch die innovative MINIGRAN® TECHNOLOGY wird eine homogene Verteilung des Düngers erreicht. In jedem MINIGRAN®-Körnchen finden sich alle Rohstoffe und damit auch alle angegebenen Nährelemente wieder. Zudem ist MINIGRAN® im Gegensatz zu herkömmlichen Düngern staubarm.

Nachhaltige Rasenernährung!

gute Gründe für VITAL-GREEN:

 

  • MINIGRAN® TECHNOLOGY
  • organisch-mineralischer Dünger
  • mit Magnesium & Eisenchelat!
  • 75-100 Tage Langzeitwirkung
  • gl eichmäßiges Wachstum, weniger Mähvorgänge
  • bedarfsgerechte Nährstoffversorgung, geringere Auswaschung

Anwendung:

  • Sommer & Ganzjahresdüngung
  • Profi-Rasenflächen, Sportplätze, Golfplätze, öffentliches Grün
  • Aufwandmenge: 2 bis 8 kg/100 m² (je nach Anwendungsbereich)

 

Für mehr Informationen wenden Sie sich an Ihren Gebietsleiter oder den DCM-Stützpunkthändler in Ihrer Nähe.