Anlage

Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen

Starthilfe und Unterstützung durch lebende Mikroorganismen

Was ist ein Wurzelaktivator und wie wendet man ihn richtig an?

Was ein Wurzelaktivator ist

Ein Wurzelaktivator ist ein Dünger, der beim Ein- und Umpflanzen sowie bei der Aussaat und Rasenanlage verwendet wird, um ein schnelles und sicheres Anwachsen der Pflanzen zu gewährleisten und die Wurzelbildung zu fördern.

Die Wirkung eines Wurzelaktivators beruht auf dem Einsatz spezieller Inhaltstoffe, die das Wurzelwachstum stimulieren. Dies können zum Beispiel Mykorrhiza-Pilze, ein hoher Phosphor-Anteil oder Algenextrakte sein. Positiv ist es, wenn das Produkt zusätzlich dazu eine bodenaktivierende Wirkung aufweist, zum Bp. durch enthaltene organische Substanzen oder eine Auflockeung der Bodenstruktur. Organisches Material ist die Nahrungsgrundlage der Bodenorganismen und Ausgangsstoff der Humusbildung. Auch die in einem Wurzelaktivator enthaltenen Nährstoffe dienen nicht vorrangig der Pflanzenernährung, sondern der Ernährung der Bodenorganismen – schließlich sind diese verborgene lebende Bodenverbesserer. 

Übrigens:

Die wurzelaktivierende Wirkung des CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen basiert auf den enthaltenen lebende Mykorrhiza-Pilze, die Ihre Pflanzen bei der Wasser-, Stickstoff- und Phosphataufnahme unterstützen. Das hilft nicht nur beim An- und Aufwuchs junger Rasengräsern, sondern auch den Gartenpflanzen bei der Entwicklung eines gesunden, kräftigen Wurzelsystems. Zudem stärkt es die Widerstandskraft der Pflanzen gegen Trockenheit und Schaderreger. Selbst pflanzen in Kübeln tut eine Gabe des Wurzelaktivators für ein schnelles Einwurzeln gut. Darüber hinaus ist das Produkt 100 % organisch, was das Bodenleben fördert.

Doch was sind Mykorrhiza-Pilze überhaupt?

Als Mykorrhiza wird eine besondere Form der Symbiose zwischen Pflanzen und Pilzen bezeichnet. Einige Mykorrhiza-Pilze leben frei im Boden, während andere mit Pflanzenwurzeln verwachsen. Fast alle diese „Pilzpartner“ von Pflanzen gehören zu den Ständerpilzen (Basidiomyceten), zu denen auch alle unsere Speisepilze zählen. Oberirdisch bilden einige von ihnen Fruchtkörper, unterirdisch sind sie mit den Pflanzenwurzeln verbandelt. Während der Pilz Kohlenhydrate aus der Photosynthese der Pflanzen erhält, hilft er im Gegenzug bei der Nährstoffaufnahme, nimmt über sein Mycel für die Pflanze zusätzliches Wasser auf und beschützt die Wurzel in gewissem Maße sogar vor im Boden überdauernden Erregern von Pflanzenkrankheiten. Diese Verbindung ist in der Natur nichts Ungewöhnliches: Schätzungsweise 90 % aller Landpflanzen sind zur Symbiose mit Mykorrhiza-Pilzen fähig. 

Lebende Mykorrhiza-Pilze sind neben dem CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen auch in vielen anderen CUXIN DCM Produkten enthalten. Vor allen auch in den DCM AKTIV-ERDEN. Viele wissenschaftliche Untersuchungen belegen die außerordentliche Wichtigkeit der Pilzpartner für das Pflanzenwachstum. Langjährig kultivierte Böden können durch Monokulturen, häufiges Austrocknen, mineralische Düngung oder Brachliegen die wichtigen Stämme von Mykorrhiza-Pilzen verloren haben – sie profitieren daher ganz besonders von einem Wurzelaktivator. 

Vorteile von Wurzelaktivatoren gegenüber Alternativen

Die Fülle verschiedener Bodenhilfsstoffe auf dem Hobbygarten-Markt hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Urgesteinsmehl, Algenkalk, verschiedene Pflanzenextrakte oder Pflanzenkohle sind nur einige Beispiele. Mit dem Wurzelaktivator setzt CUXIN DCM auf die natürliche Verbindung zwischen Pilz und Pflanze und erreicht damit das, was für Ihren Garten wichtig ist.

Vorteile des CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen sind:

  • Verbesserung des Wurzel- und Pflanzenwachstums und des Blühverhaltens
  • Verbesserung der Nährstoffaufnahme
  • Förderung der Wasserversorgung:
    • Dies erhöht die Trockenstresstoleranz an Rasengräsern und Gartenpflanzen
    • Die Trittfestigkeit des Rasens wird verbessert
  • Steigerung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Schaderregern
  • Langfristige Erhöhung der Bodenfruchtbarkeit durch Förderung der Humusbildung
  • Gleichmäßige Verteilung und Freisetzung durch MINIGRAN®-TECHNOLOGIE
  • Anwendbar im kontrolliert biologischen Landbau gemäß EU-Verordnung (EG 889/ 2008)

Im gesamten Garten und insbesondere bei Neupflanzungen und Ansaaten sowie beim Verlegen von Rollrasen hilft der CUXIN DCM Wurzelaktivator beim schnelleren und sicheren Einwurzeln Ihrer Gartenpflanzen (außer Moorbeetpflanzen) und verbessert deren Wuchs nachhaltig. Die Mikroorganismen siedeln sich im Boden an und bleiben bei ausreichend guten Lebensbedingungen dauerhaft im Boden erhalten. Ein besonders großer Effekt ist auf biologisch inaktiven Böden zu beobachten, die durch langjährige Vernachlässigung oder mineralische Düngung eine dezimierte Mikroorganismen-Gemeinschaft aufweisen.

Wurzelaktivator: Anwendung

CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen kann ganzjährig, vorzugsweise jedoch

  • zur Pflanzung
  • vor der Bestellung
  • direkt bei der Aussaat
  • vor der Verlegung von Rollrasen

in den Boden eingearbeitet werden. 

Wurzelaktivator & Zierpflanzen pflanzen

Zur Pflanzung

Wurzelaktivator & Gemüse anpflanzen

Bei der Bestellung

Wurzelaktivator & Aussaat

Zur Rasenanlage und -pflege

1. Bei der Pflanzung:

Bei der Pflanzung oder beim Umsetzen von Stauden, Gehölzen, Ziersträuchern oder Gemüsepflanzen zunächst den ausgehobenen Mutterboden mit der passenden DCM AKTIV-ERDE verbessern (Verhältnis 1:1 bis 2:1). Anschließend CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen ins Pflanzloch geben. Bitte beachten Sie hierbei die Aufwandmengen auf der Verpackung, die für die unterschiedlichen Pflanzenarten leicht variieren. Die Pflanze in der gewünschten Höhe einsetzen, und das Pflanzloch mit dem Gemisch aus Mutterboden und AKTIV-ERDE  auffüllen. Erde andrücken und gut Wässern.

2. Vor der Bestellung

Zur Verbesserung der Bodenqualität vor der Bestellung zum Beispiel von Obst- und Gemüse-Beeten den Wurzelaktivator in der für die entsprechenden Kulturen angegebenen Aufwandmenge in die obere Bodenschicht einarbeiten und anschließend Wässern.

3. Zur Rasenpflege

Neben Gartenpflanzen in Beeten kommt die Förderung der Wurzelentwicklung und des Bodenlebens ganz besonders dem Rasen zugute. Denn Rasen ist eine starkzehrende Dauerkultur, die dem Boden über die Jahre viel abverlangt.

3.1 Bei der Aussaat:

Lockern Sie den Boden zunächst spatentief auf und entfernen Sie Unkräuter, Steine, Wurzeln und Unebenheiten. Die Fläche anschließend glatt harken. Danach sollte der Boden mindestens 1 Woche ruhen, um sich zu setzen. Vor der Aussaat werden 50 - 100 Liter/ 10 m² mit 50-150 g CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen pro m² vermischt und in den Boden eingearbeitet, um optimale Bedingungen für die Keimung der Saat und das Anwachsen der jungen Gräser zu schaffen.

3.2 Vor dem Verlegen von Rollrasen

Die Vorbereitung erfolgt analog zur Bodenvorbereitung bei der Rasen-Neuanlage. Ein trockener Boden sollte vor dem Verlegen des Rollrasens gut angefeuchtet werden, indem man ihn ausreichend bewässert. Dies verbessert das Einwurzeln der Gräser.

3.3 Zur Ausbesserung von Rasenlücken

Vermischen Sie 20 L einer hochwertigen Rasenerde mit 50 - 100 g Rasensamen pro 4 - 5 m², die Sie reparieren möchten, und fügen Sie 50-150 g CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen pro m² hinzu. Bringen Sie die Mischung auf den zu reparierenden Stellen aus. Anschließend leicht einharken, fest drücken und Wässern. Um eine Keimung zu gewährleisten, muss die Saat gleichmäßig feucht gehalten werden, der Boden darf jedoch nicht zu nass sein. Auch die Wirkung des Wurzelaktivators wird durch das Wässern erhöht.

3.4 Zur Unterhaltungspflege

Der Boden unter dem Grün trocknet im Sommer leicht aus und verliert bei unregelmäßiger oder rein mineralischer Düngung immer mehr Humus. So sinkt die Bodenfruchtbarkeit und darunter leidet früher oder später auch der Rasen.Um dem entgegenzuwirken ist eine regelmäßige Gabe des CUXIN DCM Wurzelaktivator für Gartenpflanzen & Rasen empfehlenswert. 

Etwa 3 Monate nach einer Neuanlage und ab dem Zeitpunkt von März bis Oktober wird der Rasen idealerweise mit einem organischen oder organisch-mineralischen Rasendünger nachgedüngt, um die Gräser zu einem konkurrenzfähigen Wachstum anzuregen. Optimal dafür geeignet ist zum Beispiel der CUXIN DCM Rasen-Naturdünger.

Übrigens: Ein humoser, aktiver Boden unter dem Rasen hemmt das Wachstum von Moos im Rasen  – so sparen Sie sich in Verbindung mit der regelmäßigen Rasenkalkung das eine oder andere Vertikutieren.

Wurzelaktivator selbst herstellen

Reich an organischem Material und voll mit lebenden Mikroorganismen ist Kompost. Er fördert die Bodenqualität, wirkt jedoch nicht spezifisch mit Mykorrhiza-Pilzen direkt an der Wurzel des Rasens. Zudem erfordert seine Herstellung Fachwissen und mehrere Monate Geduld. Insbesondere wenn der Kompost als Bodendünger verwendet wird: Ein solcher „Reifekompost“ sollte am besten zwei bis drei Jahre lang gerottet sein. Erst nach dieser langen Umsetzung ist der Nährstoffgehalt so weit gesunken, dass der Kompost nicht als Pflanzendünger verpufft, sondern den Boden dauerhaft fruchtbarer macht. Nur wenige Kompostierungsanlagen verkaufen diese Art von Kompost, da die Herstellung viel Zeit in Anspruch nimmt. Hat man jedoch die Möglichkeit, so kann Reifekompost dünn auf dem Rasen verteilt und mit Wasser eingeschwemmt werden.

Andere Leute haben auch folgende Gartentipps gelesen

CUXIN DCM Newsletter

Keine aktuellen Garten-Tipps mehr verpassen!

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und die neue Garteninfo als E-Book sichern.