Pflege

Herbst Wellness für den Rasen

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um im Garten noch einmal Hand anzulegen, bevor der Winter kommt. Doch gehört auch die Rasendüngung zum Herbstprogramm dazu?

"Ja!" - lautet die eindeutige Antwort. Allerdings kann nur ein angepasster Herbstdünger einen tiefgrünen und widerstandsfähigen Herbstrasen möglich machen.

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten sollte sich die Nährstoffversorgung für den Rasen ändern. Während es bei der Frühjahrs- und Sommer-Düngung unter anderem auf Stickstoff ankommt, um das Gräser-Wachstum zu fördern, gelten für den Herbst andere Vorgaben. Stickstoff etwa wird in speziellen Herbst-Düngemitteln eher geringer dosiert, damit sich jetzt nicht mehr allzu viele junge Halme bilden. Der Schwerpunkt beispielsweise beim CUXIN DCM Rasendünger Herbst liegt stattdessen auf einem hohen Anteil an Kalium, Magnesium und Eisen – wichtige Nährstoffe für eine hohe Widerstandskraft und Frostbeständigkeit der Gräser. Bis Ende Oktober sollten Sie die Herbstdüngung abgeschlossen haben, gleichzeitig erhält der Rasen auch den letzten Rückschnitt des Jahres. Wichtig zudem: Nach dem letzten Rasenmähen sollten herabfallendes Laub und Schnittgut sorgfältig aufgesammelt und von der Rasenfläche entfernt werden. Sonst kann es unter dem Laub zu einem Pilzbefall kommen. Das Herbstlaub kommt auf dem Kompost. Alternativ dazu kann es als schützende Decke unter Hecken, auf Stauden- und abgeräumten Gemüsebeeten verwendet werden. Nur Blätter, die einen erkennbaren Pilzbefall aufweisen, sollten über den Laubsack entsorgt werden.

Praktisch für den Winter sind Düngeprodukte mit einer langanhaltenden Wirkung. Der spezielle Herbst-Rasendünger mit MINIGRAN(R)-TECHNOLOGIE sorgt dafür, dass das Grün über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten gleichmäßig mit allen benötigten Nährstoffen versorgt wird. Das Mikrogranulat ist sehr fein und homogen. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Düngerverteilung und ein gutes Einrieseln in die Grasnarbe. Ein zusätzlicher Vorteil ist die sehr geringe Nitratauswaschung ins Grundwasser. Um Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit gerecht zu werden, handelt es sich bei den eingesetzten Rohstoffen überwiegend um hochwertige Reststoffe pflanzlichen und tierischen Ursprungs aus der Lebensmittelindustrie. Durch diese Wiederverwendung erhalten wertvolle Rohstoffe einen neuen Verwendungszweck und werden dem Kreislauf der Natur erneut zugeführt.

Der organisch-mineralische CUXIN DCM Rasendünger Herbst enthält zudem jeweils einen hohen Anteil an Kalium, Magnesium und Eisen. Alle drei Mineralstoffe sind unverzichtbar für einen schönen Rasen im Herbst. Doch warum?

  1. Kalium erhöht die Frosthärte und die Standfestigkeit der Rasengräser durch seine Fähigkeit, den Wasserhaushalt der Pflanzen zu steuern. Ihr Rasen wird widerstandsfähiger gegen Schädlinge. Überdies erhöht sich seine Trittfestigkeit.
  2. Magnesium ist ein unersetzbarer, zentraler Baustein des Blattgrüns (Chlorophyll) und damit elementar wichtig für ein schönes Rasengrün im Herbst.
  3. Eisen ist ebenso wie Magnesium bei der Chlorophyllbildung beteiligt. Das enthaltene Eisen liegt als hochwertiges Eisenchelat vor! Hierbei handelt es sich um eine spezielle Formulierung, bei der Eisen geschützt ist und erst langsam freigesetzt wird. Es entstehen keine Flecken auf Pflastersteinen und Kleidung! Im Gegensatz zum Eisensulfat versauert Eisenchelat den Boden nicht.

Wenn Sie diese Pflegtipps beherzigen, bekommen Sie einen gleichmäßig tiefgrünen und dichten Rasen, der widerstandsfähig gegenüber den Belastungen des Winters ist.

TIPP:

Mit der Kraft der Natur

Wenn Sie ihre Kinder und Haustiere gerne direkt nach der Düngung wieder auf den Rasen lassen möchten, ist ein rein organischer Dünger eine interessante und natürliche Alternative zum organisch-mineralischen Rasendünger Herbst. So spendet beispielsweise der CUXIN DCM Rasen-Naturdünger die Kraft, die das Grün auch für die kalte Jahreszeit benötigt, um sattgrün zu bleiben. Der Dünger besteht zu 100 Prozent aus organischen Bestandteilen und enthält zusätzlich lebende Mikroorganismen, die das Bodenleben fördern. Der Dünger ist unbedenklich für Kinder und Tiere und hat eine langanhaltende Wirkung von bis zu 100 Tagen.

Andere Leute haben auch folgende Gartentipps gelesen

CUXIN DCM Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!